5.000 Euro Förderung für eine neue Pelletheizung!

Home » News » 5.000 Euro Förderung für eine neue Pelletheizung!

Der Sanierungsscheck NEU bringt im Rahmen des „Raus aus Öl“ – Bonus bis zu 5.000 Euro Förderung, wenn ein Kesseltausch von einem fossilen Energieträger auf eine alternative Heizform wie eine Pelletheizung durchgeführt wird. Bei einer umfassenden Sanierung und Umstellung des fossilen Heizsystems wird sogar mit bis zu 11.000 Euro gefördert!

Ab sofort ist eine zusätzliche Bundesförderung für Pelletheizerinnen und Pelletheizer verfügbar. Der Sanierungsscheck NEU fördert bei begleitenden thermischen Sanierungsmaßnahmen die Errichtung einer Pelletheizung mit bis zu 5.000 Euro.

Um in den Genuss der Sanierungsscheck NEU Förderung für Ihr neues Heizsystem zu kommen, ist es erforderlich, eine Einzelmaßnahme wie die Dämmung der obersten Geschossdecke, der Kellerdecke oder einen Fenstertausch vorzunehmen. Diese Maßnahme wird mit bis zu 3000 Euro gefördert.

Unser Tipp: Der Sanierungsscheck der EU kann auch mit Landesförderungen kombiniert werden. Ist eine thermische Sanierung nicht möglich, kann die Förderung für Holzheizungen 2018 in Anspruch genommen werden!

Quelle: propellets.at